Ernährungspsychologie

«Zu einem erfüllten Leben sollen alle Dimensionen des Seins den nötigen Raum bekommen. Dazu gehört auch ein genussvolles Essen, das alle Sinne erfüllt.»

In der Ernährungs-Psychologischen Beratung gehen wir davon aus, dass der Mensch stets versucht, ein Ungleichgewicht in seinen Lebenssituationen auszugleichen. Essen kann dabei eine der Strategien sein, um Defizite, wie Mangel an Zeit und befriedigenden Tätigkeiten, an sozialen Kontakten oder an Bewegung und Erholung zu kompensieren. In der Ernährungs-Psychologischen Beratung wird nicht nur die Nahrungszufuhr betrachtet, mindestens so wichtig sind das Körpererleben und die ganzheitliche Sicht. Dem legitimen Bedürfnis nach Genuss und Freude am Leben soll Rechnung getragen werden.